NEWS ARSV SERVICE VERLAGE KONTAKT  
 
Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH

Neuerscheinungen
Verlagsgeschichte:
Die Verlagsgründung erfolgte 1937 in enger Anlehnung an eine bereits seit 1907 bestehende Druckerei. Der Verlag wurde von Werner Gieseking als geschäftsführendem Gesellschafter aufgebaut und bis zu seinem Tode 1992 geleitet.
Zunächst erschienen neben Heimatliteratur vor allem Schriften und Kalender des Deutschen Jugendherbergswerks, die schon seit mehr als 50 Jahren in der Druckerei hergestellt werden. Dieses Programm wurde auch nach dem Zweiten Weltkrieg fortgeführt und schließlich erweitert durch Werke zur Zeitgeschichte.
Schon zu dieser Zeit begann mit der Begründung zweier rechtswissenschaftlicher Fachzeitschriften 1948 und 1954 die Ausrichtung auf ein mittlerweile rein juristisches Verlagsprogramm.
Zum Themenbereich dieser beiden ersten Zeitschriften erschienen Handbücher, Kommentare und Lehrbücher in zahlreichen Auflagen sowie die erste monografische Reihe mit heute 207 Bänden. Inzwischen kamen vor allem zwei weitere juristische Fachzeitschriften - heute im 26. und 22. Jahrgang - und mehrere Schriftenreihen hinzu.
Seit Ende der 80er Jahre widmet sich der Verlag verstärkt auch den elektronischen Medien. 1991 erschien die erste CD-ROM, gefolgt von einer weiteren juristischen Datenbank und einer elektronischen Gesetzessammlung.


Inhaber/Gesellschafter:
Christian Gieseking; Verlag Dr. Otto Schmidt KG


Rechtsgebiete:
Bürgerliches Recht - insbesondere Familienrecht, Strafrecht, Besonderes Verwaltungsrecht, Zivilprozessrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Freiwillige Gerichtsbarkeit- insbesondere Rechtspflegerrecht -, Internationales Privat- und Verfahrensrecht


Zielgruppen:
Richter, Rechtspfleger, Rechtsanwälte / Fachanwälte für Familienrecht, Notare, Justizbehörden, Verwaltungsbehörden, Betreuer, Betreuungsbehörden und -vereine, soziale Dienste, Universitäten und Fachhochschulen, Wirtschaftsunternehmen


Werkgattungen:
Zeitschriften (Der Deutsche Rechtspfleger; Zeitschrift für das gesamte Familienrecht - FamRZ; IPRax - Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts; Rechtspfleger-Studienhefte); Kommentare, Handbücher, Lehrbücher, Loseblattwerke, Gesetzestexte, Reihen (Brühler Schriften zum Familienrecht; Rechtspfleger-Studienbücher; Schriften zum deutschen, europäischen und vergleichenden Zivil-, Handels- und Prozessrecht; Veröffentlichungen der Wiss. Vereinigung für Internationales Verfahrensrecht; Beiträge zum europäischen Familienrecht; FamRZ-Bücher; Festschriften, Datenbanken (FamRZ Datenbank; Rpfleger Datenbank; DigiLex®)


Hauptwerke:
Arnold/Meyer-Stolte/Herrmann/Hansens/Rellermeyer, RPflG (Kommentar); Arzt/Weber, Strafrecht - Besonderer Teil; Baumann/Weber/Mitsch, Strafrecht - Allgemeiner Teil; Bienwald, Betreuungsrecht (Kommentar); Eickmann, Grundbuchverfahrensrecht; Familienrechtsreformkommentar - FamRefK; Göppinger/Wax, Unterhaltsrecht; Haft, Einführung in das juristische Lernen; Leuze/Epping,Gesetz über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Kommentar); Müller,Genossenschaftsgesetz (Kommentar);
Pohlmann/Jabel/Wolf, Strafvollstreckungsordnung (Kommentar);
Schütz/Schmiemann, Disziplinarrecht des Bundes und der Länder (Kommentar);
Schwab/Wagenitz, Familienrechtliche Gesetze, Synoptische Textausgabe;
Stöber, Forderungspfändung;
Widmaier/Leuze/Wörz, Das Personalvertretungsrecht in Baden-Württemberg (Kommentar)




Verlagsanschrift:
Deckertstr. 30, 33617 Bielefeld
Telefon: 0521 / 1 46 74
Telefax: 0521 / 14 37 15
www.gieseking-verlag.de
Gieseking-Verlag@t-online.de

Geschäftsführung:
Dr. iur. utr. Klaus Schleicher
Mitarbeiterzahl:
9
Lieferbare Titel:
rd. 377
Lektorat:
Dr. iur. utr. Klaus Schleicher
Marketing/Werbung:
Dr. iur. utr. Klaus Schleicher / Marlies Backs
Vertrieb:
Marlies Backs
Auslieferung:
VVA - Vereinigte Verlagsauslieferung, Gütersloh
Anzeigen:
Marlies Backs



Seitenanfang
Druckansicht © ARSV e.V. 2002